Einer der Dogmen der Wein weltweit - das so umgefüllt in das Unterbewusstsein selbst der Anfänger oenophiles verwurzelt - ist die Tatsache, speichern Sie die Weinflaschen immer (immer!) Liegen. Dies ist wichtig, weil es behält den benetzten Stopfen vor dem Austrocknen zu bewahren ihre Eigenschaften, insbesondere im Hinblick auf minimale Eingangs von Sauerstoff verhindert, dass er begünstigt die gute Alterungsflüssigkeit.

Allerdings ist die Zeit gekommen, dieses Konzept zu überdenken, für zwei langen Studien - eine der Faculté d'OENOLOGIE von Bordeaux und eine weitere an der Australian Wine Research Institute (AWRI) - zeigen, dass die Position der Flasche hat einfach keine Relevanz bei der Sorgerecht für Wein. Und das bringt Sie alles, was wir gelernt haben, und predigt es für Jahre und Jahre.

Diese beiden Studien untersucht das Eindringen von Sauerstoff in die Flasche entsprechend verschiedenen Typen von Dichtungen (Naturkork, synthetische und Gewinde) und der Aufbewahrungsposition (vertikal oder horizontal) mit der Zeit. Die australische Studie ging weiter und weiter gemessenen Auswirkungen auf die Zusammensetzung, Farbe und Geschmack der Weine getestet (ein Riesling und Chardonnay verbarrikadiert) und hat diese Einschätzung (fünf Jahre gegen drei der Französisch) machte nicht mehr. Beide Untersuchungen erreicht interessante Erkenntnisse über die Auswirkungen von verschiedenen Korken verwendet verursacht aber stand ein Aspekt out "die Ausrichtung der Flasche während der Lagerung hat wenig Einfluss auf die Zusammensetzung der untersuchten Weine", berichtete Australian Bericht, und " das Eindringen von Sauerstoff Raten waren unabhängig von der Lagerposition der Flasche ", bezeugt die Französisch.

Ich meine, ich kann meinen Wein stehend zu halten? "Ohne Probleme" Garantiert Paulo Lopes, PhD Winzer, die die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Amorim schafft, der größte Hersteller der Welt Stopfen, und wer führte die Studie Team bordalês. Für ihn, die Ergebnisse der beiden zitierten Studien zeigen deutlich, daß die Unterschiede zwischen den horizontalen und vertikalen Speicher minimal ist, unabhängig von der Art Stopfen oder sogar in Naturkork. "In Bezug auf die Dichtungsfähigkeit und Sauerstofftransfer kann Schutz mit der Flasche stehend oder liegend durchgeführt werden, da die Ergebnisse werden die gleichen sein", bestätigt.

Lesen Sie weiter: http://revistaadega.uol.com.br/artigo/em-guarda_9901.html#ixzz3Q1zRZtEs