Ein weiteres Restaurant besucht in Sao Paulo, dieses Mal war der Walter Mancini, Mancini Familie, die im Grunde ist eine italienische. Die Straße war alles neu belebt, mit Steinböden. Vor zwei Jahren in Zusammenarbeit mit der Stadt führte eine vollständige Revitalisierung Avanhandava Street, wo liegen seine Restaurants. Daher dann dieses charmante zentralen Region von São Paulo, hat sich zu einem Touristenziel, durch Essen, Musik und Kunst geprägt.

Sobald wir das Restaurant betraten uns befohlen, an den Tisch mit Antipasti, wie wunderbar, lecker Vorspeisen, vor allem gefüllte Artischocken und Mozzarella mit getrockneten Tomaten gehen. Der Abend war der Jazz-Sound mit einem Flügel. Der Service war sehr freundlich und geduldig.

Dann für die Gerichte verlassen, bestellte ich ein Ossobuco mit Safranrisotto und Polenta, die mit einem Löffel, um das Mark zu entfernen und mischen das Risotto (Bild unten) kommt, befahl mein Freund ein Ravioli auf die Tomatensauce. Nur verpasste ich mit meiner Frau, nicht abfällig die Firma meines Freundes Wellington, die sehr gute Leute, mehr ist ... ..

Die Schalen wurden mit einer Coca-Cola Zero harmonisiert, weil nach 80 Rennen an diesem Tag in ExpoVinis, auf die Situation war dramatisch für meine Leber!

Genehmigt Restaurant!


Straße Avanhandava, 126 | Bela Vista | São Paulo
Kontakt: 55 11 3258.8510 -

Kapazität: 153 Plätze

Öffnungszeiten: Sonntag bis Mittwoch von 12 bis 01h. Donnerstag von 12h bis 02h. Freitag und Samstag von 12h bis 03h. Couvert R $ 9,00.

Parken mit Park R $ 12,00.

Zugang für Menschen mit Behinderungen.
Akzeptiert alle Kreditkarten, Debitkarten und Essensmarken.