20121029-135520.jpg

Der uruguayische Caterina Fernanda Viña Migliardo ist die neue Winzer Vinothek Up Kurse. Das Unternehmen Gaucho Kampagne wird einem eigenen Weingut in Höhe von R $ 1.000.000 einweihen, Anfang 2013, in der Stadt von Itaqui (RS) an der Grenze zu Argentinien. Die Umsetzung dieser modernen Weinherstellung Struktur sowie die Entwicklung neuer Produkte, hat bereits die Beratungs Caterina Viña, einer der renommiertesten Fachleute in der Weinindustrie in Südamerika. "Caterina hat eine beneidenswerte Karriere in Uruguay, einem Land mit Boden und Klima sehr ähnlich zu denen von unserer Region. Dieses Know-how werden unsere gesamten Produktionsprozess zu verbessern ", sagt der Besitzer Erhöhte Campos, Hydrangea Ravache Brandão Ayub.

"Die Flugbahn des Winzers Caterina Viña ist beeindruckend. Abgesehen davon, dass tief spezialisiert auf ihre Tätigkeit gelang es ihr, den Erfolg und das Ansehen in verschiedenen Bereichen wie der Entwicklung von Marketing-Strategien zusammenfassen ", sagt der kaufmännische Direktor der Erhöhte Campos Pedro Candelaria. "Zusätzlich zu den bewundernswerten Lebenslauf ist Ihre Faszination für die Weinherstellung, eine Leidenschaft, die neue Herausforderungen begeistert, als Teil eines großen Investitions wie die unsere in Gaucha Kampagne", zeichnet Hydrangea.

Caterina Viña begann seine Karriere im Jahr 1993 läuft das Labor von Bodegas y Vineyards Santa Rosa, die mehr als 115 Jahre Geschichte in der Herstellung von erlesenen Weinen in Uruguay hat und später die für die Weinherstellung der Gesamtproduktion des Unternehmens verantwortlich Winzer. Nachdem sie diente als Weinmacher bei Bodega Filgueira, wo er auch mit Marketing und Marketing-Bereichen. Es war auch Professor für Önologie Materie in Hotelero Technische Gastronomische del Uruguay Institute in der Schule Hoteleria del Plata und Universität Fakultät für Chemie der Republik. Das Caterina umfangreiches Curriculum hebt auch seine Beratungsarbeit und Qualitätskontrolle in verschiedenen Unternehmen, seine Leistung als Richter in verschiedenen internationalen Wettbewerben und seine Rolle als Vorstandsmitglied der Winzer Verband 1995-2002.

Hydrangea Ayub hebt auch die Cima Course ist vor allem von Frauen Wein. Das ist, weil es die Gründer und drei Eigentümer (Hortense und ihre beiden Töchter, Vanessa und Manuela) laufen und über 50% der Handarbeit sind Frauen. Es ist jetzt eine weibliche Talente, die das Team beitritt. "Teilen Sie neue Projekte mit einem kompetenten Frau und vollständig mit unseren Zielen beteiligt macht uns sehr stolz", sagt Hortense. Der Besitzer des Weinboutique fügt hinzu: "Das unerbittliche Streben nach Qualität, Schönheit und Balance zwischen den Bedürfnissen des Marktes und die Erhaltung der Natur sind mit mütterlicher Hingabe Eigenschaften von Frauen in unserer Gesellschaft behandelt werden, eine Tugend, die auch integriert Persönlichkeit des neuen Mitglied unseres Teams. "

Die neue Kellerei

Der Bau des Gebäudes, in dem sie über eine komplette Infrastruktur für die Weinetiketten von oben Plätze installiert werden im Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein. 80.000 Liter Wein pro Jahr, die in modernen Einrichtungen produziert werden: Das Projekt - - im Wert von £ 1.000.000, zum Teil durch die Regionalbank Far South (BRDE) angehoben wird einen Sprung in der Produktion zu ermöglichen . "Es wird ein neuer Meilenstein in unserer Geschichte", sagte Hortense, daran erinnernd, dass seine Weinberge wurden von 2002 bis 2004 im Jahr 2006 implantiert, mit der ersten Ernte, und gibt eine Menge von 5000 Flaschen Cima Felder Tannat, die auf den Markt kommen im Jahr 2009. Unter den 11 Rebsorten für Erhöhte Feldern angebaut sind noch Ruby Cabernet, Chardonnay, Viognier, Pinot Noir, Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Shiraz, Malbec und Tempranillo, in allen Etiketten der Firma vorhanden.