Beaujolais könnte wie die perfekte Postkarte von der Französisch Landschaft klingen. Eine Reihe von gut definierten schöne Berge, durch eine maximale Steigung von Wäldern begrenzt. Die Dörfer sind mit scharfen Kirchen und schelmischen Kinder auf dem Spielplatz gruppiert. Der Abstand zum Osten, der Blick über die Ebene der Saône und der Horizont, der weißen Linie auf die Alpen und ihren Höhepunkt, dem Mont Blanc. Aber Beaujolais, ist es nicht. In dieser Region aufgrund der Dynamik der Stadt, in der Nähe von Lyon, leben die Menschen gut und sie so zu sagen. Sie haben die Stimmung der Nord und Lebensweise der Menschen im Süden, weil das Wetter hier ist der Link zwischen Genauigkeit und Flair. Die Weine, die wiederum wählten ihre Feld entschieden Seite der Freude.

KLIMA

Die Region Beaujolais, in der Nähe von Lyon, gehört zu der Familie Weinberg kontinental trockenen, kalten Wintern und heißen Sommern. Im Osten und Süden ausgerichtet, die Weinberge zu schützen, die feuchten Winde aus dem Westen in die Berge, und in sonniger Sommer mit einigen mediterranen Einflüssen. In der Nähe des vallée der Rhone, ist das Klima gemäßigt und selten kalt. Der Gamay macht gute Verwendung dieser weicht klimatischen Bedingungen und früh geerntet, so dass eine gute Konzentration der Trauben. Die gute Lage der Weinberge begünstigt die Reifung der Trauben.

TERROIR

Zwei sehr unterschiedliche Arten von Böden in Beaujolais gefunden. In der südlichen Region der Lehm-Kalk-Böden der Appellation Beaujolais und Beaujolais-Villages produziert fruchtige Rotweine jung zu trinken. Dieser Bereich, der die meisten der Region, bietet eine Reihe von Hügeln, Weinbergen und ausgerichtet, um besser zu nutzen Sonnenenergie. Norden der Region, haben zehn Dörfer sehr unterschiedlichen Böden, hauptsächlich Schiefer und Granit. Der Gamay hier sehr gute Ergebnisse mit einer breiten Palette von Aromen und Tannine stärker. Die Weine können mehr altern. Die 10 Beaujolais Crus sind die Lokomotive der gesamten Region.

Geschichte

Die römische Besatzung in Französisch teritotio trugen zu der Geburt des Weinbaus, einschließlich Beaujolais. Archäologische Funde zeigen, dass von 59 v. Chr., die consomação Blumen Weine am Rande der langen Straßen durch die Region. Von seinem Terroir günstig orientierten Aided, die Nähe des Flusses Saône und Rhône, ist das Wachstum der Städte, im siebzehnten Jahrhundert die Beaujolais seine Aktivität verstärkt.

Seniorität

Die Region ist eine lange Zeit bewohnt, die Überreste von Feuerstein attestent. Das Keltendorf macht diese Region ist ein Gebiet zwischen Ségusiaves und Eduens unterteilt. Zu dieser Zeit, die Römer (insbesondere Columela) evozieren Allobrogica. Der Stamm der Rhone-Tal, das der Vorfahre des Pinot Noir Traube, die ursprünglich aus Noiriens Familie sein kann. Während der Völkerwanderung wird die Gouais nach Westeuropa importiert. Mit Pinot Noir verschränkt, bieten unter anderem, Gamay und Chardonnay.

Mittelalter

Im zehnten Jahrhundert, die Abtei von Cluny und die Herren von Beaujeu militärisch verbünden. Diese Allianz stabilisiert das Land von Beaujeu. Im Jahre 1140, ist eine offene Stadt an den Ufern der Saône von Humbert III gegründet wurde, wird "in Villefranche-sur-Saone" sein. Die Herren gewinnen die Gunst der lokalen Bourgeoisie und ein Port für den Handel, einschließlich Wein erleichtern.

Die Neuzeit

Im siebzehnten Jahrhundert, hat der Weinberg ihren Höhepunkt. Er liefert der Markt von Lyon zieren den Transport von mehreren Fässern in Saône. Die Pariser Markt ist schwieriger zu erreichen, Transport erfordern durch die Berge des Beaujolais Berge, um die Loire und Canal de Briare erreichen. Die Bahn wird ein Faktor bei der Entwicklung der Wein. Georges Duboeuf Weine eine Hommage an den Transport von Wein in seinem Museum der "Hameau du Vin".

Zeitgenössische Zeitraum

Am 29. April 1930 durch eine Entscheidung des Zivilgerichts von Dijon, ist die Weinberge des Beaujolais administrativ Teil der Burgunder. Zu dieser Zeit haben die Beaujolais nicht einen sehr guten Ruf hatte, und die Verbindung zum nächsten Bourgogne schien logisch. Von 1951, die Freigabe des Beaujolais Nouveau dreht sich eine Veranstaltung, deren Bedeutung wächst. Seit 1985 ist das Release-Datum der dritte Donnerstag im November.

Bezeichnungen

Vineyard Beaujolais

Die Weinberge des Beaujolais ist administrativ Teil der großen Burgund. Mit diesem Titel werden die Weine des Beaujolais kann bestimmte Namen wie "Bourgogne-grand-ordinaire" oder "Bourgogne" möchten.

Beaujolais

In den Weinbergen des Beaujolais AOC-Bezeichnung ist breiter. Es enthält alle Weinberg.

Beaujolais-Villages

Im Luftbild von den Weinbergen des Beaujolais. Wir sehen deutlich die Monokultur von Weinbergen auf der Piste. Der zentrale Teil und der Nordrand des Weinbergs kommt für AOC Beaujolais-Villages Beaujolais-Villages ist in 38 Landkreise produziert, was 25% des Beaujolais:. Geschätzte 300 000 h ℓ. Die Nizerand und Ardières: Seine größte Bereich ist in den Tälern der beiden Flüsse.

Der AOC Appellationen Website der "Crus du Beaujolais"

Schließlich zehn kommunalen oder lokalen Bezeichnungen existieren. ". Crus des Beaujolais" Sie sind bekannt als Sie sind: Brouilly, Chénas, Chiroubles, Cote de Brouilly, Fleurie, Juliénas, Morgon, Moulin-a-Vent, Régnié und Saint-Amour. Auch wenn der Beaujolais aus Gamay, haben Produzenten die Möglichkeit, ihre Weine mit dem Namen Bourgogne zu verkaufen, mit Ausnahme der jüngste, der Régnié.

Die künftige Bewertung?

Die Weinberge des Beaujolais beabsichtigt, die Klassifizierung der Terroirs gelten. Dieser Antrag wurde 2009 begonnen und wurde im "Moulin à Vent Cru" gestartet. Diese Vorstudie va versuchen zu definieren, zu charakterisieren und benennen Sie die bestimmte Bereiche.

"Vins de Pays-de-Gaul"

Pot Beaujolais 46 cl mit dicken Boden. Es wird verwendet, um Beaujolais an der Theke zu dienen. Der Wein "Vin-de-Pays-de-Gaul" ist ein Wein erzeugt durch ein Dekret vom 2. November 2006 im geografischen Gebiet des Beaujolais Weine. Es betrifft nicht die aufgeführten Stämme von vins AOC oder der Gamay mechanisch geerntet oder geringer als die Dichte Beaujolais Wein gepflanzt. Um Verwechslungen der beiden Weine vermeiden, kann die "Vins de Pays-de-Gaul" die "Vin Nouveau" nicht angezeigt.

Autor: Manu Brandão

Folgen Sie den Blog Living Life on Twitter