Suchmaschinen-Optimierung Website einreichen Email Extractor

Archiv für die 'Reisen' Kategorie

Die Region Venetien, Norditalien gelegen, ist einer der größten Exporteure von Weinen, die Land. Über 850.000.000 Gallonen - - das entspricht dem Dreifachen der Produktion in Brasilien, um eine Idee, seine Produktion zu bekommen. Unter den Weinen dort gemacht, einige sind bekannt, hier: der Prosecco, Soave, Bardolino und Valpolicella. Aber das Symbol wird als Amarone della Valpolicella Amarone oder einfach nur.

Das Consorzio Tutela Vini Einladung des Valpolicella, Verona war in der Stadt zwischen dem 22. und 29. dieses Monats, um den Amarone Anteprima, Beweise für die Ernte 2010 wurde auch wissen, einige Weingüter und ihre Produktionen zu verbinden. Das Timing könnte nicht günstig sein. Die neue Ernte zu Spezialisten aus der ganzen Welt im Palazzo della Gran Guardia trägt bereits die Denomination von kontrollierter und garantierter Ursprungsbezeichnung (DOCG) vorgestellt, nach Erlass des Ministeriums der lokalen Landwirtschaft. Dieses Upgrade Konfession, die alle italienischen Wein will, bedeutet, dass ihre Etiketten werden nun nach den Produktionsregeln, Hygienebedingungen und die geografische Lage zertifiziert, indem sie auf Augenhöhe mit anderen zwei Symbole des Landes, und der Brunello Barolo.

Geographisch ist das Gebiet der Herstellung von Valpolicella Amarone das gleiche: eine Reihe von Hügeln nördlich von Verona. Klassische Valpolicella, Valpolicella Superiore, Valpolicella Superiore Ripasso, Amarone della Valpolicella und Recioto della Valpolicella (Dessert): Die Rotweine gibt es in fünf Ebenen unterteilt.


Sorten

Die verwendeten Trauben sind auch die gleichen. Nach italienischem Recht muss meist Corvina, Rondinella, Molinara und 14 Arten in geringen Anteilen sein. Die erste (Corvina) gibt Farbe und Weichheit, die zweite (Rondinella) Struktur und die dritte (Molinara) tritt mit der Säure und dem charakteristischen bitteren Note. Auch bei dieser Ähnlichkeiten ist Valpolicella typischerweise eine leichte und einfache Wein, mit einem Durchschnitt von 12% Alkohol. Bereits Amarone ist ein strukturierter Wein mit einem Alkoholgehalt von 14% (gesetzliche Mindestanforderung) auf 17%. Dieser Unterschied wird durch die sehr unterschiedlichen erklärt, als wir es zu sehen, die Entwicklungsmethode verwendet. Der Amarone wird durch eine Technik namens Appassimento getan. Bald nach der Ernte der Trauben, anstatt die Früchte zerkleinert und fermentiert, wie jede andere Tischwein, sie in Kunststoffboxen oder Matten für bis zu fünf Monate platziert sind, bis sie "passificadas". Während des Prozesses werden die Trauben verlieren etwa 35% seines Gewichts, der einen Verlust in dem gleichen Verhältnis die Menge an Wein, was bedeutet, dass sein Preis ist hoch verursacht. Am Ende des Appassimento in den Monaten Januar und Februar, beginnt die Gärung Zeitraum, mit einer langen Mazeration Prozess, in dem der Traubensaft bleibt in Kontakt mit der Haut, den Zucker in Alkohol umwandeln, um auf trockenem mit leichter Restzuckergehalt.


Fässer

Dann wird der Wein für einen Bereich von 25 auf 48 Monate gereift, wie der Winzer entschieden. Auch wenn einige Hersteller bereits mit kleinen und neuen Fässern oder Fässer werden in der Regel in der Produktion von 5 Litern von Holz, genannt "Botti", das mehr Balance gibt beschäftigt. Dann ruht der Wein in der Flasche für 12 Monate vor Erreichen der Markt. Das Ergebnis ist eine strukturierte, Soft-Drink, mit lebendiger Säure und süßen Tanninen. Es ist fast ein Portwein, aber ohne Zusatz von Alkohol. Wie auch immer, es ist ein großer Wein, und so sollte es auf Fest oder meditative Momente genossen werden.

Die Harmonisierung mit der großen regionalen Käsesorten Grana Padano-Käse, Polenta mit würzigen Fleisch, Wurstwaren und Schinken angezeigt. Aufgrund der unterschiedlichen geographischen Positionen, können die Weine in Stil und Qualität variieren. Der Trick ist, auf dem Etikett schauen, um "Classic Amarone" zu unterscheiden, die derzeit in der Valpolicella, wo in der Regel sind elegant und komplex bedeutet.


Alternative

Für diejenigen, die den Amarone probieren wollen, aber denken teuer, ich vorschlagen, Blick auf Valpolicella Ripasso, refermentado für 15 bis 20 Tage mit den Traubenschalen, die den Amarone produziert. Recioto della Valpolicella bereits DOCG, Dessert, ist mit den gleichen Trauben der Amarone gemacht, aber die Gärung unterbrochen wird, so dass Restzucker im Wein. Konzentriert und komplex, voll von getrockneten Früchten, Tannine und sehr gute Säure, um die Süße zu balancieren. Unterstützt 30-jährigen Wach leise. Großen mit süßen dunklen Schokolade.

App mit wertvollen Informationen

Informationen über Weingüter, Unterkunft und Karten der Region, gibt es für Anwendungen, die Sie auf Ihrem Smartphone haben, unverzichtbar. Sie sind: Valpolicella Weine, Strada Del Vino Valpolicella Valpolicella und in Itinerari.

Einweihung

Hall of Proof mit Produzenten

Schöne und Leckerbissen

Einige Besucher - Azienda Montresor

Mit Französisch Herkunft im sechzehnten Jahrhundert, Teil der Familie wanderte nach Montresor Castle, Verona, wo sie Flächen gekauft und begann ihre wachsenden Reben. Als der Gründer Giacomo Montresor in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, begann mit dem Verkauf Wein, den er mit seinem Namen produziert, konnte sich nicht vorstellen, dass ein Jahrhundert später, ihre Weine haben die vier Ecken der Welt erreicht. Heute seine Nachfolger diese Tradition fort, die die Auswahl der Landwirtschaft, Alterung, Abfüllung und Vertrieb vereint. Die Azienda bereitet klassische italienische aus der Region Veneto, wie Valpolicella, Amarone und Recioto.

Eduardo Montresor, die aktuelle Generation der Familie.

"Botti", wie sie die Italiener Barrel genannt.

Einer ihrer schönen vertikalen Kapital Crosara: 2000, 2005 und 2008 elegant, sehr komplex, mit Trauben alleiniges Eigentum gemacht hat.

Azienda Agricola Novaya

Die Weinberge von Azienda Agricola Novaya sind zwischen 250 und 300 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, auf einer kleinen Fläche von 7 Hektar. Die traditionelle Technik Weinbau, wurde fast vollständig durch die sogenannte Spalier Technik, die eine Verbesserung der Qualität der Trauben ermöglicht, wegen der besseren Sonneneinstrahlung und erzeugen weniger Trauben pro Hektar ersetzt. Eine der wenigen Bio-Produzenten Marano.

Rebsorten von Azienda Agricola Novaia hergestellt werden, sind: "croaker Veronese" (50%), "Corvinone" (30%), "Rondinella" (20%). Für die drei genannten wurde vor kurzem hinzugefügt "Oseleta" eine historische Reihe von Valpolicella, die während der letzten fünfzig Jahre war verloren Sorten.

Das Weingut wurde vor kurzem restauriert und renoviert sowohl in Struktur und Ausrüstung, also der Durchführung einer perfekten "Ehe" zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, zwischen Tradition und Technik.

Winzer Marcello Vaona von Nowaja ist die 4. Generation der Familie.

Produkte: Amarone della Valpolicella Classico DOC "Selezione Vaona Cut" - Amarone della Valpolicella DOC Classico Riserva "Le Balze" - Recioto della Valpolicella Classico DOC "Le Novaje" - Valpolicella Classico Superiore DOC "Ich Cantoni" - DOC Valpolicella Classico Superiore "Ripasso" - Valpolicella Classico DOC.

Cantina Valpolicella Negrar

La Cantina Valpolicella Negrar wurde 1933 mit dem Ziel, zu fördern und zu verbessern, die Kultur und die Produktion von kleinen Traubenerzeuger Negrar das Tal, im Herzen des Valpolicella Classico gegründet. Heute leitet und koordiniert die Aktivitäten von mehr als 200 Weinproduzenten für insgesamt 500 Hektar Weinbergen, Regie Anbau bis zum maximalen Respekt für die Umwelt, mit besonderem Augenmerk auf die Erhaltung der biologischen Vielfalt und die Berufungen von seinem Gebiet und das Unternehmen Weinberge.

Die Trauben in den Prozess apassimento.

Wunderbares Mittagessen mit schönen Gerichten und allen Hintergrund Amarone Trauben in Kisten, um zu testen.

Wir haben bewiesen, in der Cantina fünf Amarones Domini Veneti Ernte 2005, einer der ach ein Tal des Valpolicella Classico.

Azienda Agricola San Felice

Azienda Agricola San Felice wurde 1974 geboren, von den Mitgliedern der Familie Falezza gebildet, Inhaber von etwa 12 Hektar voll mit Weinbergen Valpolicella Doc gepflanzt. In den letzten Jahren erwarb das Unternehmen neue Land mit Reben in Marc und mezzane Anbaufläche in der Provinz von Verona . Foto oben:

Das angeschlossene Weinbergen Hauptsitz Azienda.

Eine Verkostung von drei Jahrgänge ihrer Amarone 2008/2009/2010. Der Höhepunkt war die Tasse im Jahr 2010 bereits mit dem DOCG-Status. Viel Zukunft vor sich.

Azienda Agricola Rocca Sveva

Die Cantina di Soave ist eine Genossenschaft im Jahre 1898 von 30 Herstellern gegründet. Heute gibt es 2.200 Landwirte, Partnern, hat 6.000 Hektar und produziert etwa 30 Millionen Flaschen. Rocca Sveva ist eine ihrer Kantinen, gewidmet Top-Marken, die Trauben nur aus den Top-100-Mitglieder und Weinbergen empfängt.

Der Keller des Summen eine Fläche von 2500 m2 wurden als Bunker im Zweiten Weltkrieg eingesetzt.

Valpolicella Ripasso 2007 und zwei im Jahr 2009 und vier Jahreszeiten Amarone- 2006/2004/2001/2000 - in der Schüssel. Sehr gut gemacht, ausgewogen und lecker.

Azienda Agricola Corte Adami


Ein kleiner junge Azienda, die seit 2004 vinificam Trauben aus dem Terror der Hügel Castelcerino di Soave. Hält die 36 Hektar Weinberge, nur einen Teil, für die Gewährleistung der größtmöglichen Sorgfalt und Weinverarbeitung.

Die Weinberge rund 20 Autominuten von der Zentrale.

Valpolicella Superiore Ripasso 2011 Schöne, zum Verzehr bereit.

Azienda Agricola Bertani

Bertani ist einer der führenden Hersteller von Amarone, und seine erste Ernte von Bertani Amarone wurde 1958 machte das Unternehmen mit Sitz in Grezzana, einem schönen Dorf in Valpantena Tal, östlich von Verona. Es wurde von zwei Brüdern Bertani, Gaetano und Giovan Battista im Jahre 1857 (kurz eine exklusive post) gegründet.

Gruppe von Journalisten aus mehreren Ländern.

Zimmer Fässer

Schmeckte drei Jahrgänge ihrer Amarone 2005, 2006 und 1967 (fantastisch).

Auf Einladung des Consorzio di Valpolicella, Verona heute in Italien folgen, um die 11. Ausgabe des Amarone Anteprima (2010), dem großen Wein von Veneto, bereits unter dem DOCG (Denominazione di kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung) Status zu besuchen. Bleiben bis nächste Woche wissen, ihre Produktion durch technische Besuche von Weingütern, die Teilnahme an Vorlesungen, um mein Wissen über die Weinindustrie des Landes und seiner Produkte zu vertiefen.

Folgen über instagramsilvestretg
die Reise. Am 31. Januar veröffentlichen in Spalte Living Life in C2 + Pleasure & Co. des Journal Gazette eine Angelegenheit ausschließlich.