Suchmaschinen-Optimierung Website einreichen Email Extractor

Archiv für die 'Carmenère' Kategorie

Die Welle der Bio-Weine wurde an Stärke. Der Einsatz von Chemikalien in den Anbau von Trauben und Gärung von Hefe wird mehr in Frage jeden Tag, und außen vor. Diese Haltung macht sie gesünder und daher geschmacklich Weine. Der Papst der Biodynamik, sagt Franzosen Nicolas Joly, dass die Haut der Trauben hat natürliche Konservierungsstoffe, die das Trinken zu schützen. In Brasilien, Forschung im Jahr 2009 von der National Health Surveillance Agency (ANVISA) durchgeführte Studie ergab, dass 56% der Traubenproben in dem Land gesammelt hatte Pestizide über dem erlaubten. Aber ich glaube, das wird sich schnell ändern, nachdem ein weltweiter Trend organisch.

Für noch nicht wissen, ist Chile eine der nachhaltigsten Ländern in Amerika. Bei Green Awards 2012, einem Wettbewerb von der britischen Zeitschrift The Drinks Business organisiert, Viña Emiliana wurde die "Grüne Weingut des Jahres", die höchste Kategorie der Preisverleihung, die zusammen die gesamte Weinbranche weltweit bringen gewählt. José Tomaz Im Video oben Urrutia, Export Maneger Viña Emiliana, spricht über die Weinkellerei. Wenn Sie über die anderen Gewinner der Green Awards 2012 wissen möchten, finden Sie hier .

Die Emiliana wurde gewählt, weil es die Firma, die sein Engagement für die Umwelt, ihren Mitarbeitern und der Gemeinschaft gezeigt hat, und stetig verringerte ihren Kohlenstoff-Fußabdruck. Es sei daran erinnert, auch, dass sie die einzige 100% Bio-chilenischen Wein aus Chile. Die Weine werden von Brasilien in importierten La Pastina .

Antonio Marques Bermudez (La Pastina), Rogério Baracho, Vanderlei Martins (Carone), Dulcino Tozi, José Urrutia Tomaz (Viña Emiliana), Olicio Santana (Carone) und Douglas Chamon (Wirtschaftswissenschaftler)

Die Einladung Vanderlei Martins hatten die Möglichkeit, ihre Bio-Wein der letzten Nacht zu bewerten, der Weinhandlung Carone von Vila Velha, in dem ich meine persönliche Meinung zu transkribieren unten. Preise wurden nicht bekannt gegeben, aber 15 Tage der Weine wird in sein Netzwerk Supermärkte Carone.

Emiliana Chardonnay 2011 - Chile - Central Valley - 100% Chardonnay - 3 Monate in Edelstahl - 13,5% - ST (86)

  • Hellgelb Auge, Nase mit Aromen, die sehr reifen Früchten erinnern, wie Melone, Ananas und Birnen. In den Mund, der Körper ist Medium, gute Säure, die Schaffung Frische und eine gute Konzentration der Frucht. Der Abgang ist fruchtig, mit frischen Abgang.

Adobe Pinot Noir 2009 - Chile - Valle Casablanca - 100% Pinot Noir - 8 Monate, 20% in Französisch Barriques - 14,4% - ST (86)

  • Visuelle Rubin von mittlerer Intensität Aromen, Himbeeren, Kirschen, floralen Noten und einem Hauch von Vanille ähneln. Am Gaumen ist er trocken, mit einem leichten Übergewicht der Alkohol auf die Säure, leichter Körper, mittlere Tannine in der Menge, mit milden und mittelHerb Beharrlichkeit.

Adobe Cabernet Sauvignon 2011 - Central Valley - 85% Cabernet Sauvignon und 15% Syrah - 6 Monate, 20% in Eichenfässern Französisch - 14% - ST (86)

  • Visuelle Rubin, mittlerer Intensität Aromen von reifen Früchten. Der Gaumen zeigt eine korrekte, guter Körper, leicht alkoholischen Säure. Tannine gute Qualität. Nachgeschmack Obst und bestätigt eine durchschnittliche Ausdauer.

Neue Gran Reserva Cabernet Sauvignon Merlot 2008 - Valle de Maipo - 85% Cabernet Sauvignon und 15% Merlot - 12 Monate, 70% in Französisch Barriques - 14,6% - ST (90)

  • Der Blick von diesem Wein ist lila, intensiv, undurchdringlich, ohne Evolution. Die Aromen, intensive dunkle Frucht, mit Noten von Karamell, Rauch, Röstaromen und würzigen Noten. Gaumen ist weich, mit ausgewogener Säure und Alkohol, gute Konzentration, fruchtigen Nachgeschmack und sehr intensiv.

Neue Gran Reserva Cabernet Sauvignon Carmenere 2009 - Colchagua Valley - 85% Carmenere und 15% Cabernet Sauvignon - 12 Monate, 70% in Französisch Barriques - 14,5% - ST (87)

  • Visuelle Rubin von guter Intensität, Aromen von Holz, Harz und reifen Früchten. Gaumen mit guter Säure, mittlerer Körper, ausgewogen. Medium Tannine bereits in Auflösung, Lichtherb Ende. Gute Ausdauer.

Coyam 2010 - Colchagua Valley - 41% Syrah, 29% Carmenère, 20% Merlot, 7% Cabernet Sauvignon, 2% und 1% Mourvèdre Petit Verdot - 13 Monaten 80% in Französisch Barriques und 20% in amerikanischen Eichenfässern - 14, 8% - ST (ab 91)

  • Visuelle Rubin sehr dunkel, intensive Aromen und köstliche dunkle Früchte sehr reif, Schokolade, mit eleganten floralen Noten, Noten von Gewürzen und Eiche. Der Gaumen hat große Konzentration, mit einer guten Balance, sehr feine Tannine, langer Abgang. Ein Wein von großer Finesse, die schon jetzt sehr angenehm zu bedienen ist, muss aber noch ein paar Jahre im Keller gehalten werden, gewinnt eine größere Komplexität. Es war der beste Wein der Nacht, in der Stellungnahme des privilegierten, die Möglichkeit, in dieser Verkostung teilzunehmen hatten.

Folgen Sie den Blog Living Life on Twitter

Genießen der Seite Blog Living Life on Facebook

Der Importeur Capixaba
Die Bruderschaft in der Zentrale gestern gefördert, den 30. Juli (Montag), eine Weinprobe mit 12 Weinen. Die Veranstaltung wurde bei der offiziellen Markteinführung der chilenischen Weine richtet Online
François Lurton Hacienda araucano , die alle von sommleier Cleber Alves geboten, beschreibt ein wenig über den Importeur und Weingut im Video oben.

Das Weingut hat gerade das Zertifikat "biodynamische Weine", die nichts anderes als die Grundstückswert und die Pflanze in ihrem natürlichen Lebensraum ist empfangen, durch den Einsatz von mineralischen Verbindungen und Zubereitungen von Pflanzen, Tieren und (organisch) in genaue Zeiten unter Berücksichtigung der astralen Einflüssen und Zyklen der Natur (dynamische Teil).

Die Familie Lurton hat Wein in seinen Adern: zwei Väter, Brüder, erzeugt einen Abstieg von etwa 15 Züchter, Winzer, négociants, kurz: eine ganze Generation zum Wein gewidmet. Jacques und Francois, die Söhne von André Lurton, einer Legende in Bordeaux. Hatte immer revolutionären Ideen für die Französisch konservativen Maßstäben, experimentieren Sie mit unkonventionellen Trauben in neuen Regionen, die Förderung der Verwendung von Schraubverschluss, nutzen mutigen Entwurf mit der lokalen Kultur gemischt, um ihre Weine zu fördern. Begann ihre Karriere als Berater, die rund um die Welt als fliegende Winzer. Seine internationale Erfahrung und Kontakte sammelte sie eine interessante Vorstellung über Wein Geographie der verschiedenen Länder, die nach und begannen, ihre eigene Produktion zu halten. Sie beschlossen, Qualitätsweine zu produzieren, aber erschwinglich, mit Sekundär Regionen auf dem Vormarsch in Ländern wie Chile, Argentinien und Spanien, sowie den Aufbau von Partnerschaften mit Produzenten in Uruguay, Australien und Portugal.

Kredit Foto oben: Arismario Oliveira

Die Klasse Klettern, Weine zu bewerten: stehend; Sidney Santiago, André Andres, Leonardo Conick (Inhaber), I, Tom (Steuermann Restaurant) und sein Freund sitzen .; Fred, Julio Lemos (Papaghut), Elvecio Faé (Regie ExpoVinhos Sieg), Premier Sommelier Sonia Aiello, Cleber Alves und Rafael Dias (DOC Raum).

Die Weine im Glas überrascht, meist präsentiert eine hervorragende Kosten-Nutzen mit Preisen von 29,00 bis 329,00. Der Höhepunkt war meiner Meinung nach mit die günstigsten Weine, da die teuerste hatte die Pflicht, gut zu sein. 4 von 12 Weine zu klassifizieren als "gut und billig".

Kawin Weißwein Sauvignon Blanc 2011 - Chile - 100% Sauvignon Blanc - Central Valley (Casablanca Valley, Curico und Lolol) - 12,5% - R $ 29,00
- ST (88)
- "Gut und günstig"

Die besten Kosten Nutzen x Nacht, zeigte diese SB die typische Schüssel von tropischen Fruchtaromen und eine leichte krautige. Der Gaumen ist leicht, fruchtig, ausgewogene Säure und erfrischend. Eine einfache Wein zu trinken und zu verstehen, Ihren Vorschlag. Große kaufen.

Weißwein - Sauvignon Blanc araucano 2011 - Chile - 100% Sauvignon Blanc - Lolol Valley - Colchagua Valley - 12,5% - R $ 69,00 - ST (86)

Dass andere 5%, die SB ist im Fass vergoren, war schüchtern auf der Nase, weniger überschwänglich als die erste. Am Gaumen ist er cremig, weniger fruchtig, mehr Mineraleigenschaften, gute Balance, gute Säure und eine angenehme Oberfläche.

Weißwein Chardonnay 2007 GRAN araucano - Chile - 100% Chardonnay - Colchagua Valley - 14% - R $ 129,00 - ST (88)

Der Chardonnay hat gezeigt, dass "Charme" Probe, Gelbgold-Look, klar, hell, sehr intensive Aromen, erinnert an Popcorn Butter, Honig, Aprikose, Vanille. Der Geschmack und prall, fruchtig, gute Säure, aber in der Bilanz gesündigt, konnte das Holz weniger Aufmerksamkeit haben, verbarg ein wenig Obst. Eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Kawin Rotwein Cabernet Sauvignon 2010 - Chile - 100% Cabernet Sauvignon - Central Valley - 13% - R $ 29,00 - ST (86)

Servierschränke Ihren Vorschlag, leicht, fruchtig, ohne weitere Vorwand, ausgezeichnete Wahl für die Partei.

Wein RESERVE Cabernet Sauvignon araucano 2009 - Chile - 100% Cabernet Sauvignon - Colchagua Valley - 14% - R $ 49,00
- ST (88)
- "Gut und günstig"

CS bereits buchen Shows größere Komplexität, Aromen von schwarzer Pfeffer frisch gemahlen, schwarz und roten Früchten. Gaumen zeigte Tannine, guter Körper, fruchtig und ausreichend Säure. Gute Option für einen Grill.

Wein araucano Carmenere Reserve 2010 - Chile - 100% Carmenere - Valle de Colchagua - 13,5% - R $ 49,00
- ST (87)
- "Gut und günstig"

Das gefiel mir auch Carmenere, typische Noten von Pfeffer, Gewürzen und roten Früchten. Am Gaumen ist er fruchtig, guter Körper, gute Säure und eine gute Ausdauer.

Wein Pinot Noir Reserve araucano 2010 - Chile - 100% Pinot Noir - Central Valley - 13,5% - R $ 69,00 - ST (88)

Sehr reife Erdbeere, schwarze Johannisbeere und Kirsche. Frische am Gaumen, schlank, leicht zu trinken und angenehm.

Wein humo BLANCO 2008
- Chile - 95% Pinot Noir und 5% Syrah - Lolol Valley - 15,5% - R $ 109,00 - ST (90)

Mehr zurückhaltend auf die Nase, aber mit einem leckeren, cremig, fruchtig, Holz sehr gut aufgestellt, ausgewogen und ein langer Abgang Mund.

Wein RESERVE araucano Syrah 2011 - Chile - 100% Syrah - Valle de Colchagua - 14,5% - R $ 65,00
- ST (88) - "Gut und günstig"

Sehr schöner Wein, sehr rund, bereit, Obst docinha, ein echter "girly Wein."

Wein CLOS DE LOLOL 2009 - Chile - 38% Carmenere, 28% Cabernet - Sauvignon, 20% Syrah, 14% Cabernet Franc - Lolol Valley - 18 Monate in Fässern aus zweiter Einsatz - 14,5% - R $ 109,00 - ST (90 +)

Dieses Gericht hatte Noten von Anis, Blumen und roten Früchten. Der Gaumen hat guten Körper, feine Tannine, gute Säure und eine gute Ausdauer Ende.

Rotwein Cabernet Sauvignon GRAN araucano 2009 - Chile - 100% Cabernet Sauvignon - Colchagua Valley - 18 Monate in Fässern (70% neu, 30% Zweitverwendung) - 14,5% - R $ 149,00 - ST (90 + )

Der erste Hinweis auf die Nase war ade schwarzen Oliven, die Öffnung viel Obst, Pflaume, Guave und einem Hintergrund von Vanille abgeführt. Am Gaumen ist er dicht, gute Säure, die Schaffung einer angenehmen, fruchtig, leicht mineralische Frische, mit einem angenehmen Abgang.

Wein ALKA CARMENERE 2009 - Chile - 100% Caemenére - Colchagua Valley - 18 Monate in Eichenfässern - 15% - R $ 329,00 - ST (92 +)

Den Verpflichtungen, gut zu sein, Alka, der Spitze der Weinkellerei präsentierte üppigen Noten in der Nase, gerösteten Kaffee, Zigarrenkiste, Hartholz, roten Früchten und Vanille. Der Gaumen bestätigt die Qualität und die Noten der Nase, sehr cremig, fruchtig, ausgewogen, benötigen Sie ein paar Jahre in der Flasche zu mehr Komplexität zu zeigen. Schöne Wein!

Folgen Sie den Blog Living Life on Twitter

Genießen der Seite Blog Living Life on Facebook

In der Lage, in einem Moment vier Jahreszeiten von Almaviva EPU beweisen, ist ein Privileg, noch mehr Pflanzen, die wie die ersten beiden hergestellt, in 2000 und 2001 und die letzten beiden für den Verkauf auf dem Markt im Jahr 2008 und 2009. Diese Weinprobe, die mit zwei argentinischen Weine von Bodega y Cava Weinert 1980 und 1983 begonnen wurde wiederholt ihre große Qualität zum zweiten Mal in der Schüssel. Die Idee, diese beispiellose vertikale einem Gespräch mit Rodrigo Mazzei großen geboren Wein-und Reise-Blog , wo wir schnell fertig und legte die Tasse, drei Tage später, mit der Anwesenheit von einigen mehr Freunde, Rogério Baracho, Dulcino Tozi und André Andrès in meinem Haus (Balkon das Leben zu leben).

Nach Weinalmaviva, UPC, die in ihrer Sprache bedeutet "Nummer zwei" ist überwiegend mit Cabernet Sauvignon, Carmenère gemacht, in der Region von Puente Alto, Maipo Valley, zentralen Bereich in Chile. Der Wein wird aus Trauben aus Weinbergen neue, 10 Jahre, in einem anderen Land befindet, in der Cordillera der Anden, dem Ort, wo das Klima ist sehr ähnlich zu dem Médoc, Bordeaux, Frankreich produziert. Nach dem Führungs Descorchados 2012 die Differenz aus der ersten in die zweite, ist es, neben dem Cabernet Sauvignon und Carmenère verwenden sind enthalten Merlot und Cabernet Franc.

Das Maipo Valley, Puente Alto, hat seit über zwanzig Jahren für die besten Bedingungen für die Entwicklung von Cabernet Sauvignon, anerkannt worden, wo 85 Hektar, gekennzeichnet durch felsigen Boden, wo die Winter sind kalt und regnerisch und die Sommer wurden von ausgewählten markiert Wärme in der Nacht und während des Tages frisch ist.

Zugänglicher zu der Tasche und meiner Meinung nach, besser, mehr Spaß als die erste, Top. Die aktuelle Ernte in Brasilien durch den virtuellen Speicher verkauft Wine.com.br , bei $ 190,00 Preis, weniger als die Hälfte der ersten. Deren durchschnittliche Jahresproduktion beträgt 24 Tausend Flaschen.

Ich hatte große Schwierigkeiten, verlässliche Informationen über die EPU. Vorschlagen das Weingut erarbeiten bestimmten Ort, eine Menge, die richtigen Informationen weitergeben will helfen. Zum Beispiel spricht die Website in den Import Trauben von alten Weinbergen, und die Descorchados, spricht über Trauben ... .mescla neue Weinberge von Trauben und so weiter.

Auswertung der Jahrgänge: 2000, 2001, 2008 und 2009 (der erste und letzte)

Almaviva EPU Safra 2000 - (erste produzierte) - Cabernet Sauvignon, Carmenère - 14% - ST (92)

  • Visuelle Granate mittlerer Intensität, hell und klar. Früchte dominieren die Nase Noten von Eukalyptus, Menthol, Balsamico, Guave und einem Hintergrund von Gewürzen. Der Gaumen zeigten frisch, mittlerer Körper, zwischen Säure und Alkoholgehalt, gute Qualität weichen Tanninen. Der Nachgeschmack bestätigt die Nase, und mit einem letzten langen und angenehm.

Almaviva EPU Safra 2001 - Cabernet Sauvignon, Carmenère - 14% - ST (97)

  • Visuelle Medium Intensität Rubin, hell und klar. Die Nase war eingeschlafen fast zwei Stunden, dann geöffnet und zeigte die gleichen Eigenschaften im Jahr 2000, Eukalyptus, Menthol, Balsamico, Guave, aber mit weniger Intensität. Die salbungsvollen Gaumen, dick, dünn und sehr gut aufgestellt, Holz. Balanced weichen Tanninen, saftiger Säure. Ein Nektar der Götter !!!

Almaviva EPU Safra 2008 - Cabernet Sauvignon, Carmenère - 14% - ST (ab 91)

  • Nun werden die Funktionen zu ändern, nicht mehr in den Aromen sich im Anhang zu den Jahrgängen 2000 und 2001 erscheinen, und ja, sehr Karamell, Vanille, roten und schwarzen Früchten. Der Gaumen bestätigt die Frucht, guter Körper, Fett, gut aufgestellt, Holz, ausgewogen und sehr lang.

Almaviva EPU Ernte 2009 - Cabernet Sauvignon, Carmenère - 14,5% - ST (92)

  • Eine weitere Saison, und wieder bemerkt Unterschied in Stil. Im Gegensatz zu früheren, die Saison 2009 verfügt über eine vorherrschende Aroma von roten Früchten, frisch, sauber, mit Holz zu stören weniger Charakter. Der Gaumen zeigten in der Frische, das sich eine große Säure, bestätigte die rote Frucht, Kirsche und Johannisbeere. Die Konzentration von Alkohol und seine Tannine sind höher, aber die Weichheit setzt, zeigt großes Flair. Der Wein ist bereit, aber nicht für Weinkenner, wie ich weiterentwickelt, es kostet nichts, Geduld zu haben.

Folgen Sie den Blog Living Life on Twitter

Genießen der Seite Blog Living Life on Facebook